Die Biogasanlage in Dietenhofen hat eine installierte Leistung von 500 kW

Der Substratmix setzt sich aus ca. 40% Maissilage, 35-40% Rindergülle und 20-25% GPS, Grünroggen und Gras zusammen. In dieser Anlage gehört der Einsatz von SensoPower S schon seit Jahren zur Routine.

Das sagt der Anlagenbetreiber zu SensoPower S:

•Mit SensoPower S hat sich die Rührfähigkeit deutlich verbessert.

•Seit dem Einsatz vom SensoPower S hat sich die Mikroorganismenflora stabilisiert und Leistungsschwankungen gehören der Vergangenheit an.

 

Wenn Sie den Anlagenbetreiber kontaktieren möchten, dann dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Wir stellen den Kontakt für Sie her!