SensoPower mit Sangrovit®

 

sensoPower Starter

 

 

 

Zunächst wird SensoPower Starter eingesetzt, um möglichst schnell eine effektive Wirkstoffkonzentration im Fermenter zu erreichen.

sensoPower Pro

 

 

 

 

 

Mit dem anschließenden Einsatz von SensoPower Pro wird sichergestellt, dass dauerhaft eine effiziente Gasproduktion stattfindet. 

 

                                                          

 

 

sensoPower S

 

 

 

Im Zuge der Weiterentwicklung von SensoPower Pro entstanden, ist das Produkt SensoPower S, das beim Einsatz von besonders schwer aufschließbaren Substraten wie z.B. Grassilage, GPS oder Mist eingesetzt werden sollte.

 

 

 

 

 

 

Das jüngste Mitglied der Alkaloid - basierten Linie SensoPower Hybrid, vereint die bewährte Kraft von Sangrovit® mit einem neuartigen, hocheffizienten Enzym. Eine effizientere Substratausnutzung (bis zu 10% höhere Gasausbeute), Prozessstabilisierung und eine deutlich höhere Toleranz der Mikroorganismen gegenüber den hohen NH4N Gehalten im Fermenter, können mit SensoPower Hybrid erzielt werden.